section_topline
09443 - 1212
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: 09443 - 1212
section_navigation
section_slider_header
section_component
In unserer Rubrik "Wissenswertes zur Zahngesundheit" versuchen wir unseren Patienten und Interessierten Themen aus dem Bereich der Zahnmedizin näher zu bringen und diese möglichst verständlich zu erklären.
Liebe Patienten, liebe Patientinnen,

um Ihnen einen Überblick über das Themengebiet der Implantologie zu ermöglichen, haben wir Ihnen diesen praktischen Guide zusammengestellt. In den einzelnen Kapiteln finden Sie sowohl tiefgehende Erklärungen als auch grundlegende Informationen zu modernen Zahnimplantaten sowie den Implantationsmöglichkeiten. Mithilfe des Ratgebers können Sie uns fundierte Fragen stellen, die wir Ihnen gerne beantworten.

Das Credo unserer Praxis lauter „Kompetenz durch Spezialisierung“. Konkret heißt das für uns, dass wir jeden zahnmedizinischen Euinzelbereich mit einem hierfür ausgebildeten Spezialisten besetzt haben. Egal ob Implantologie, Parodontologie, Endodontologie oder Kinderzahnheilkunde – bei uns sind Sie in besten Händen. Erst durch die Spezialisierung auf unterschiedliche Fachgebiete ist es uns möglich, unseren Patient:innen die individuell bestmögliche zahnmedizinische Behandlung basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu bieten. Nur so gewährleisten wir den höchstmöglichen Qualitätsstandard unserer Versorgungskonzepte.


Zahngesundheit für Gesundheit und Allgemeinbefinden

Unsere Zahngesundheit gilt als elementarer Baustein unserer Lebensqualität. Sie sollten aber nicht nur gesund, sondern um unserer psychischen Gesundheit willen auch schön sein – denn egal ob beim Smalltalk oder beim Lächeln, unsere Zähne nehmen eine zentrale Rolle in unserem Auftreten ein.

Zahnverlust kennt verschiedene Gründe

Die Gründe für den Verlust eines oder mehrerer Zähne können vielfältig sein. Egal ob durch einen Unfall, unzureichende Pflege im Wachstum oder eine allgemeine Erkrankung der Zähne: für jedes Problemfeld bieten wir eine optische oder funktionale Lösung. Dabei bieten sich verschiedene Behandlungsmöglichkeiten an. Grundlegend kann zwischen festen (z.B. Brücken, Kronen) und herausnehmbaren Behandlungsmethoden (z.B. Voll- oder Teilprothesen) entschieden werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ganze Zähne durch Implantate zu ersetzen.


Der Ratgeber Zahnimplantat: Ratgeber für Ihre erste Orientierung

In diesem Ratgeber haben Patient:innen die Chance, selbst Informationen über den Fachbereich der Implantologie zu sammeln, um sich so eine erste Meinung zum Thema Zahnimplantate zu bilden. Von Behandlungsformen, über Diagnosetools, bis zum Einsetzen der Zahnimplantate und den möglichen Kosten finden Sie in diesem Heft alles, was Sie wissen müssen.
Gerade bei Kiefern, die sowohl im oberen als auch im unteren Bereich gar keine Zähne mehr vorweisen, ist der Einsatz von Implantaten empfehlenswert. Ist der Ersatz ganzer Zahnreihen erforderlich, empfehlen sich künstliche Zähne besonders. Je nach Platzierung der Zahnlücken sind dabei verschiedene Therapieformen zu bevorzugen.
Eine genaue Vermessung des Knochens ist die Grundlage einer Implantation. Im Idealfall werden dadurch auch Verletzungen im Bereich der Blutgefäße, Nerven und Nasen- und Kieferhöhlen verhindert. Sollte ein vermindertes Knochenbild vorhanden sein, muss eine Implantation trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Die heutige dentale Chirurgie bietet Zahnärzt:innen die Möglichkeit, Knochen im Kieferbereich zu stärken und gezielt zu restaurieren.
Zahnimplantate, wie wir sie heute kennen, wurden vom Kieferorthopäden Per-Ingvar Brånemark begründet. Er entdeckte 1967 in Schweden die Biokompatibilität von Titanoberflächen.
Das Zahnimplantat gilt heute als die modernste Form des Zahnersatzes. Ihr Vorteil: Implantate sind fest im Kiefer verankert und können nicht nur den Abbau von Kieferknochen nach einem Zahnverlust aufhalten, sondern zugleich ein natürliches Kaugefühl erhalten. Woraus moderne Zahnimplantate bestehen und welche Voraussetzungen für eine Implantation gegeben sein müssen.

Ihr Zahnärzte-Team

Unsere Gemeinschaftspraxis in Abensberg besteht aus insgesamt 3 Zahnärztinnen und Zahnärzten:
Ihre Zahnärzte in Abensberg - Zahnärzte an der Abens (ehem. Dr. Wittmann & Kollegen)
Foobar

Unser Rückruf-Service

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

Zahnärzte an der Abens
    section_breadcrumbs
    section_separator_with_badge
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben